Tag 2551: Jaaa, es ist lange her – ich will nichts hören ;-)

Hallo ihr Lieben,

die letzten Monate waren sehr aufregend, ich bin aber leider überhaupt nicht dazu gekommen, mein Tagebuch zu schreiben… Aber ich geb euch einen kleinen Überblick 🙂

Gleich Anfang Jänner haben wir den Geburtstag vom Opa gefeiert. Wir waren wieder mal im Chadim – da konnten wir richtig toll spielen und den Opi hochleben lassen!

Dann war der Termin für die Schuleinschreibung. Jaaa, wirklich – es ist soweit :-)… ich bin mit einer Lehrerin mitgegangen und hab zeigen müssen, was ich schon alles kann – und ich freu mich schon ur voll auf die Schule 🙂

Aja, und der Jerry war uns im Jänner auch mal wieder besuchen – den seh ich viiiiel zu selten 🙁

Gaaaaanz kurz hatten wir auch Schnee – das haben wir gleich ausgenutzt 😉

Kurz nach Max Geburtstagsparty war dann eine Pyjamaparty im Kindergarten – DAS war vielleicht lustig 😉

Lustig war auch das Eislaufen mit Ella und Klara ein paar Tage später. Da hab ich gleich zeigen könne, was ich schon kann ^^… Hautsächlich haben wir aber den ganzen Proviant aufgefuttert, den unsere Eltern mitgenommen haben (jup, futtern können wir *gg*).

Dann war auch noch Felipes Geburtstagsfeier und am Tag drauf haben wir mit BeNiNiLi Schönbrunn gestürmt 🙂

Bei der Faschingsfeier im Kiga war ich dieses Jahr als gefäääährrrrrrrrrlicher Pirat verkleidet 😉

Anfang März war ich mit Mama und Papa meine Schultasche kaufen…

Wir waren in einem eigenen Geschäft, das uuuur viele coole Schultaschen gehabt hat. Ich hab mich kaum entscheiden können 😉

Meine neue Schultasche seht ihr dann bei meinem Schulanfangs-Posting ^^…

Aja und dann waren der Vinci, die Anika und ich bei Oma und Opa und haben alle bei ihnen übernachtet. Ich glaub, die hatten eine Menge Arbeit mit uns ^^…

Den Indoorspielplatz in Parndorf haben wir auch mal besucht (mit BeNiNiLi) – der ist eigentlich ganz toll, nur nicht so groß wie der in Wien. Aber mit dem Nico hab ich trotzdem uuur viel Spaß gehabt 🙂

Dann war der Papi mit Freunden auf Skiurlaub und ich hab die Zeit mit der Mami genossen :-)… in dieser Zeit ist leider auch das COVID-19 Virus ganz groß geworden bei uns. Es hat ur viele kranke Leute gegeben, deshalb ist es dann auch zum LOCKDOWN gekommen, wir waren quasi daheim eingesperrt 🙁

Das war echt eine harte Zeit, aber wir haben das Beste draus gemacht… ich hab viiiel geturnt…

… gechillt …

… gebacken (Karottenkuchen) …

… und selbstgemachte Pizza gemampft 😉

Der Papa hat von daheim gearbeitet und die Mama am Anfang auch. Sie hat aber ihre Arbeit gekündigt und was neues angefangen, bei der Zürich Versicherung. Da hat sie aber auch von zu Hause gearbeitet :-)… wir haben aber oft mit Oma und Opa Video-telefoniert. Ab und zu auch mit Bruda und Gika, aber ihr kennt sie ja, die sind da nicht so 😉

Ab und zu hab ich sogar mit Freunden Videotelefonieren dürfen ^^

Ich hab übrigens auch einen eigenen coolen Balkon bekommen 😉 – vorher war da alles leer und jetzt hab ich uuur viele Kräuter, Pflanzen und einen Sessel (und sogar einen Teppich, nur für den wars da noch zu nass)!

Für diesen mega coolen Balkon hab ich natürlich gleich eine tolle Deko gebraucht. Ich hab einen echt schönen Stein gefunden und ihn angemalt… wahre Kunst, das sag ich euch 😉

Sobald es ging, haben wir wieder einen richtigen Ausflug gemacht – die Mama, der Papa und ich waren auf der Donauinsel.

Das war echt angenehm, nach dem langen „Gefängnisaufenthalt“ wieder mal draussen sein zu dürfen *gg*.

Aja und wisst ihr, wer trotz Corona gekommen ist? Der OSTERHASE 🙂

Wir sind natürlich auch immer wieder raus gegangen, aber halt uuur vorsichtig und mit grooooßem Abstand zu anderen Menschen!!!

Anfang Mai durften wir dann endlich Gika und Bruda wieder mal sehen – natürlich haben wir alle ur gut aufgepasst (naja, eine kurze Umarmung musste sein )…

Dann haben wir auch endlich Oma und Opa mal wieder gesehen. Wir waren picknicken 🙂

Und dann ging’s zack auf Zack! Wir waren beim Friseur…

Vorher:

… und nachher 🙂

… und dann war der 1. Kindergartentag nach dem Lockdown. Es war ein bissl komisch, wir sind über den Garten gebracht worden und die Eltern haben alle Masken getragen. Aber der Kindergarten war halbwegs normal, nur die Gruppen waren ur stark getrennt. Aber das ist eh ur gscheit so, das passt schon!

Zu Lias Geburtstag waren wir bei BeNiNiLI eingeladen – so konnten wie sie auch endlich wieder mal sehen. Das war schön 🙂

Kurz drauf waren wir das erste Mal schwimmen. Brrrr, war das kalt ^^

Dann hatten wir auch mal wieder Besuch von Thomas, Martina, Sophie und Tobias.Wurde auch mal Zeit 🙂

Generell war nun endlich die Zeit da, wo ich meine Freunde wieder mehr sehen konnte. ENDLICH!

Die Mama hatte dann einmal so ein Picknick mit ihren Ex Arbeitskolleginnen auf der Jesuitenwiese, da waren wir dabei. Wir hatten uuur viel zum essen und trinken dabei und es war ein echt toller Tag.

Und daaaann hab ich mein neues Rad bekommen!!! Und wir haben natürlich SOFORT eine Radtour gemacht 😉

Kurz darauf waren wir dann mit Oma und Opa im Pötzleinsdorfer Schlosspark…

Uuuuund dann auch noch mit BeNiNiLi im Family Park in St. Margarethen – dort haben wir natürlich auch wieder MEGA VIEL Spaß gehabt 😉

Dann konnten wir endlich auch den Geburtstag von Gika und Bruda nachfeiern 🙂 – und haben das gleich mit dem Vatertag kombiniert 😉

Ende Juni war dann das Schultaschenfest im Kiga, wo ich endlich meine coole Schultasche herzeigen konnte ^^… und danach waren Bruda und Gika zu Besuch und wir haben einen Spieleabend gemacht 🙂

Zwischendurch waren wir dann auch nach Langem mal wieder in den Kittenberger Erlebnisgärten.

Als das Wetter perfekt gepasst hat, waren wir auch mal auf der alten Donau Bootsfahren. Das war uuur cool (nur schwimmen wollt ich nicht gehen ;-)).

Und weil die Corona-Fälle schon total arg zurück gegangen sind und die Mama und der Papa was vor hatten, hab ich kurz drauf bei Oma und Opa schlafen dürfen. Nach sooo langer Zeit war das echt mal wieder schön! Wir waren im Schönbrunner Bad schwimmen und habens uns danach zu Hause gemütlich gemacht 🙂

Aja, darf ich vorstellen? Das Spiel der Quarantäne 2020 🙂

Dann haben wir auch den Geburtstag von der Tante Margit und dem Vinci gefeiert. Die sind ja beide schon soooo groß ^^…

Die Woche drauf waren wir mit dem Max und seinen Eltern Sommerrodeln…

und die Klara und Ella waren uns auch mal wieder besuchen 🙂

Im Juli waren Oma und Opa in Kärnten und die Mama und ich haben sie überrascht. Na DIE waren vielleicht hin und weg ^^…

Danach waren wir im Naturpark Sparbach. Das hat Spaß gemacht und wir waren auch gaaaanz oben bei einer Burgruine 🙂

Den Motorikpark haben wir kurz drauf besucht – mit Gogo, Manu, Castiel und Elea. Das Wetter war super und wir haben uns „volle Wäsch“ ausgepowert 😉

Außerdem waren wir im August auch noch im Familypark – mit Kathi, Jochen und Jakob. Wir hatten ur viel Spaß und der Papa und ich sind mit MEGA wilden Sachen gefahren!

Vor 2 Wochen war ich dann mit dem Papa, dem Onkel Michi, Anika, Vinci, Oma und Opa am Klopeinersee. Das war eine echt schöne Woche 🙂

Wir waren am See und am Pool…

… haben Spiele gespielt…

 

… einen Kino-Vormitag gemacht …

… Parties gefeiert …

… und schöne Abende vebracht 🙂

Und jetzt bin ich gerade mit Oma, Opa, Mama und Papa in Salzburg am Großvenediger – wir haben zwar ein bissl ein anderes Wetter bestellt, aber wir habens trotzdem schön 🙂

Am Sonntag ist mein Geburtstag und am Montag mein erster Schultag – ich bin schon soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo aufgeregt ^^.

Also, stay tuned, Leute!

Bis bald,

Euer Jack!

Hinterlasse doch einen Kommentar - ich freu' mich :)

Diese HTML Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.