Tag 1033: Eeeendlich (wieder) Urlaub :-)

Hallo ihr Lieben…

seit meinem letzten Post ist wieder einiges passiert – langweilig wird mir ja nie 😉

zuerst hatten wir im Kindergarten ein Sommerfest. Das haben wir gleich mal mit gaaanz viel Gesang begonnen. Das Publikum war begeistert 😉

Am Tag drauf war der Papa mit der Gika und mir im Donaupark. Dort waren wir natürlich am groooßen Spielplatz, sind ur viel rum gegangen und – last but NOT LEAST: wir sind mit der LILIPUTBAHN gefahren 🙂 – das hat uuuur viel Spaß gemacht!!!

Tag_1033_Liliput_1

Wir sind sogar 1 1/2 Runden gefahren, aber psssssst, das darf keiner wissen ^^…

Tag_1033_Liliput_2

Dann hab ich einen neuen Freund gefunden – der ist gaaaanz ruhig geblieben, als ich hin gegangen bin, aber der Papa hat dann gemeint, ich soll ihn in Ruhe lassen. Ich glaube, der wollte schlafen 🙂

Tag_1033_Freund

Am nächsten Tag war ich mit der Mama, der Papa-Oma und dem Papa-Opa am Kahlenberg. Das war sooooooo lustig 🙂

cof

Und der Opa hat natürlich – wie immer – den Kasperl raushängen lassen ^^…

 

cof

Und zum Abschluss haben wir uns ein leckeres Eis gegönnt – so lässt sichs leben 😉

sdr

Der Papa hat sich übrigens ein neues Rad gekauft, weil sein altes leider gestohlen worden ist… und er hat einen superduper Sitz für mich montieren lassen!!! Wir haben gleich mal eine Runde gedreht!

Tag_1033_PapaFahrrad

Am nächsten Sonntag waren wir dann bei der Claudia und dem „großen Mann“ (dem Holger) zum Grillen eingeladen. Ich hab natürlich gleich mal ordentlich reingehaut ^^

Tag_1033_ClaudiaGrillen

Letzten Samstag hab ich wieder einen Papa-Jack Tag gehabt, den hab ich gleich mal gaaanz früh mit Vollgas gestartet 🙂

 

Wir waren ur viel draussen – und natürlich muss man sich da gründlich einschmieren, wenn die Sonne so stark scheint…

Tag_1033_Sonnencreme

Der Papa hat gemeint, ich habs ein bissi übertrieben und mich gleich mal unter die Dusche gestellt… Dabei will ich doch nur gut geschützt sein… Aber wer checkt schon die Erwachsenen :p

Am Sonntag waren wir dann den Opa auf Kur besuchen. Dort waren wir viel spazieren, haben uns alles angeschaut und total lecker gegessen. AnMaMiWü waren auch da ^^…

Tag_1033_AnikaJack

Tag_1033_Opa_Kur

Das war schön! Und der Opa hat sich natürlich total über unseren Besuch gefreut – und ich mich erst, weil ich ihn endlich wieder gesehen hab 😉

Am Montag war ich dann mit der Mama und der Mama-Oma bei der Urli Oma im Haus – dort haben wir gaaanz brav den kompletten Haushalt und Garten erledigt! Als Belohnung haben wir uns dann aber echt ein Eis verdient!

Tag_1033_Eis

Am Abend hab ich mich dann ein bissi besser mit der Milka angefreundet – ich bin ja sonst nicht immer lieb zu ihr, deshalb hab ich mit ganz viel Eiei alles wieder gut gemacht 🙂

Tag_1033_Milka

So, das war’s mal wieder von mir. Ich mach mich jetzt bereit für die nächste Wasserschlacht, weil die Mama und der Papa haben die Woche frei und machen gaaanz viele Sachen mit mir…

Tag_1033_Wasserschlacht

Uuuuuuund looooooooos geeeeeeehts 🙂

Bis bald,

Euer Jack

3 Kommentare zu Tag 1033: Eeeendlich (wieder) Urlaub :-)

  • Josef heinrich  sagt:

    Dir gehts Aber gut. Mir leider nicht. Musste auf Kur fahren, hab 65 Therapien und muss jetzt den gaaanzen Nachmittag am Pool liegen. Am liebsten wär mir wenn Du bei mir wärst. Busssi Dein Opa.

  • Lotte  sagt:

    Lieber Jack, du hast wirklich wieder viel erlebt. Ich bin so froh, dass ich nicht gerade bei dir auf Besuch war, als du DEINEN GRÜNEN FREUND entdeckt hast. Vor dem habe ich nämlich RIESENGROSSE Angst…da warst du sehr tapfer. LLg und Bussi Lotti-Omi

  • Onkel Miki  sagt:

    Also eins muss ich sagen, lieber Jack: du hast mit Abstand am allerbesten geklatscht beim Kindergartenfest! Dumm nur, dass man es wegen der schreienden und weinenden Kinder nicht gehört hat. Aber optisch war das 1A! 🙂

Hinterlasse doch einen Kommentar - ich freu' mich :)

Diese HTML Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.